15. März 2018

Granola

Zutaten:
3 Tassen Getreideflocken (Haferflocken, Dinkel etc.)
1 Tasse Nüsse oder Kerne (z. B. Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse, Kürbiskerne,
Sonnenblumenkerne…)
1⁄2-1 Tasse „Süße“ (je nach Vorliebe Honig, Dicksaft, Getreidemalz)
1⁄4 Tasse Öl (ich habe Erdnussöl und Rapsöl genommen)
Salz
Gewürze (z. B. Zimt oder Vanille, geriebene Orangenschale)

evtl. noch Blütenpollen und
Trockenfrüchte, die aber erst nach dem Backen zum Müsli gegeben werden,
sonst sind sie so trocken, bzw. verlieren ihren Nährwert.

Zubereitung:
Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen.
Alle Zutaten gut vermengen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.
Glatt streichen.
Ca. 20 Minuten im Ofen backen.
Von Zeit zu Zeit wenden, damit die Flocken von allen Seiten schön braun werden.
Nicht zu dunkel werden lassen.
Das Granola wird erst nach dem Abkühlen fest und knusprig.
Abkühlen lassen und in ein Vorratsglas füllen.

 

Hier findest du das Rezept zum Downloaden und Drucken.