30. November 2018

Kekse im Advent

ERDNUSS-KEKSE

Zutaten:
100 g Mehl
½ TL Weinsteinbackpulver
½ TL Kakaopulver
50 g Schokolade oder Schokolinsen
50 g Erdnüsse
50 g Zucker
2 EL (20-30 g) Butter
2 EL (50 g) Nussmus
1 Ei
1 Msp Zimt
1 Prise Kardamom
1 Prise Salz

Zubereitung:
Nüsse und Schokolade zerkleinern,
Butter zerlassen.
Alle Zutaten vermischen,
mit einem Teelöffel kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech machen und
ca. 15 Minuten bei 180-200°C backen.

 

KOKOSBUSSERL/-MAKRONEN

Zutaten:
5 Eiweiß
400 g Marzipan
250 g Staubzucker
200 g Kokosette
Kardamom
Salz
Zitronensaft
Zitronenschale und
2 El Rum

Zubereitung:
Eischnee steif schlagen, Marzipan reiben.
Schnee mit Marzipan und der Hälfte des Zuckers verrühren,
dann die restlichen Zutaten dazu geben.
Kleine Häufchen auf Oblaten oder ein ausgelegtes Backblech geben und
bei 150° ca. 20 min backen.

 

CANTUCCINI

Zutaten:
200 g Zucker
3 Dotter und
2 ganzen Eier
Zimt
Nelken
Salz
1 TL Backpulver
Prise Kakao oder Kurkuma
500g Mehl
300g Walnüsse oder Mandeln

Zubereitung:
Zucker mit Eiern cremig rühren.
Restliche Zutaten unterrühren.
Nüsse einarbeiten.
Rollen formen, mit Ei bestreichen und
5 Minuten bei 180 °C backen.
Rollen aufschneiden, die Scheiben auf dem Blech verteilen und
nochmals 10 Minuten bei 160°C backen.

 

LEBKUCHEN

Zutaten:
500 g Honig
200 g Zucker
Vanillezucker
100 g Butter
3 Eier
600 g Weizenmehl und
600 g Roggenmehl
1/8 l Wasser
Salz
1 TL Natron
1 Prise Kakaopulver
1-3 TL Lebkuchengewürz (oder nur 1 TL Zimt und 1 TL Ingwerpulver)

Zubereitung:
Honig mit Zucker, Vanillezucker, Butter
und Wasser im Wasserbad erwärmen. Überkühlen lassen.
Eier dazu geben. Vorsicht,die Masse darf nicht zu heiß sein!
Alles mit Mehl und den Gewürzen gut verkneten.

Der Teig reicht für ein Lebkuchenhaus.

 

DATTELKONFEKT

Zutaten:
250g Datteln
2 EL Mandelmus (oder Tahin = Sesammus ohne Salz)
1 Prise Vanille und Zimt
¼ TL fein gehackter Ingwer
1 Prise Salz
1 TL Zitronensaft
(2 EL Cognac oder Rum)
1 TL
Kokosflocken zum Wälzen

Zubereitung:
Getrocknete Datteln einweichen, entkernen und fein hacken
Frische Datteln müssen nicht eingeweicht werden.
Alle Zutaten gut vermengen.
Mit befeuchteten Händen kleine Kugeln formen und
in Kokosflocken wälzen.